Rettungsschwimmen


Die Wasserwacht Ortsgruppe Augsburg-West bietet auch hier regelmässig Lehrgänge zum Erwerb des Rettungsschwimmerabzeichens für z.B. Studenten an. Termine und Infos werden immer auf der Homepage unter "Aktuelles" veröffentlicht.

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze

Das deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Bronze ist die erste Stufe der Rettungsschwimmausbildung und Pflicht für z.B. Lehrer oder Jugendbetreuer, welche mit Jugendlichen Schiwmmen oder Baden gehen. Die Übungen sind von Personen mit normaler sportlicher Fitness ohne Probleme zu bewältigen.

Mindestalter: 12 Jahre

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber

Das Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber ist von allen aktiven Rettern der Wasserwacht jährlich zu wiederholen. Die Leistungsanforderungen, vor allem das Schwimmen mit Kleidung, sind für einen untrainierten Schwimmer nur schwer zu erfüllen. Viele Wasserwacht-Gruppen bieten eine Ausbildung und Prüfung zum DRSA Silber jedoch auch für die Öffentlichkeit an.

Mindestalter: 15 Jahre

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Gold

Das deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Gold ist aufgrund der hohen Leistungsanforderungen außerhalb der Wasserrettungsorganisationen nur selten anzutrefen. Das DRSA in Gold (und Silber) ist ein durch Erlaß des Bundespräsidenten offiziell anerkanntes Ehrenzeichen der BRD.

Mindestalter: 16 Jahre & Nachweis des DRSA Silber, nicht älter als 3 Jahre